Gründungserklärung

 

Sag Stopp! zum Rassismus 

Unsere in der Vergangenheit gesammelten Erfahrungen zeigen uns, dass der Rassismus als eine menschenfeindliche Ideologie zumeist in Blutvergießen endet  und von einer kleinen herrschenden Minderheit für ihre Vorteile benutzt wurde.

Die Türkei wird von einer Welle aus Nationalismus und Rassismus überrollt, die in den letzten Jahren immer größer wird.

Rassismus wird immer alltäglicher und legaler und schleicht sich langsam aber sicher in alle unsere Lebensbereiche. Nach dem Mord an Hrant Dink mussten wir erneut wahrnehmen, dass es organisierte Gruppierungen gibt, die jederzeit zu gewaltvollen Taten bereit sind und dabei oftmals von einigen politischen Parteien sowie verschiedenen Schichten unterstützt werden.  Bei dieser gewaltsamen Gruppe handelt es sich jedoch nur um eine kleine Minderheit. Die große Mehrheit jedoch, die Rassismus auf keinen Fall billigt, schweigt. Wichtig ist es diese schweigende Mehrheit zu treffen um gemeinsam nach Wegen zu suchen um aktiv zu werden. Die Beerdigungszeremonie von Hrant war ein Bespiel hierfür und ein Schritt in diese Richtung.

In der heutigen Zeit, in der wir uns auf globaler Ebene ausdrücken und klar ist, dass eine andere Welt möglich ist, müssen wir jede Geisteshaltung verurteilen und verdammen, die Menschen mit Begriffen wie “Rasse”, “Volk” oder “Heimatland” gegeneinander aufhetzt. Kein Volk und kein Mensch ist dem anderen überlegen. Gemeinsamkeit trotz Unterschiede ist wertvoll, eine Art Reichtum. Und diese reichen Werte müssen wir mit lauter Stimme verkünden und  ihre Gegner müssen moralisch von der Gesellschaft verurteilt werden.

Daher haben wir uns zusammengeschlossen, um gemeinsam zu kämpfen und uns mit allen zu solidarisieren, die die Idee “Sag Stopp! zum Rassismus” unterstützen.  Wir wollen für eine Türkei und für eine Welt ohne Rassismus kämpfen, in der Rassismus sowohl von der Gesellschaft als auch vor dem Gesetz verurteilt wird. Wir wollen für eine Welt kämpfen,  in der unsere Kinder Bücher lesen, die von allen rassistischen Ideen gereinigt wurden, eine Welt, in der niemand aufgrund seiner kulturellen oder politischen Identität in Angst leben muss.

Wir wollen uns mit allen verbünden, die sagen “Ich bin gegen Rassismus und Nationalismus” und bereit sind dafür einzutreten.

 

Sag auch Stopp!